Scopri come aiutarci!

Login

Die Aktivitäten

Schon seit einigen Jahren bietet Spazio Aperto den Einwohnern von Bellinzona und den angrenzenden Gemeinden einige gemeinnützige Aktivitäten, bei denen das Zusammensein im Mittelpunkt steht.

Seit Spazio Aperto in der Gegend präsent ist, wurden Ferienlager, Kurse, Weiterbildungen, Schulspeisungen, Unterhaltungsprogramme für Kinder und Treffen für Senioren organisiert.

Als wichtigste Aktivitäten können wir nennen:

 

Sommerferienlager

Im Jahre 2005 hat unser Verband in Zusammenarbeit mit dem Rathaus Bellinzona beschlossen, die Ferienlagerzeit zu verlängern und gleichzeitig mehr Kinder aufzunehmen, um auf die große Nachfrage eingehen zu können.

Das Ferienlager dauert zweimal zwei Wochen, beginnt um 9 Uhr und endet um 16.30 Uhr. Es wird von einer Verantwortlichen geleitet, die von etwa zehn Helfern unterstützt wird. Diese bemühen sich nach Kräften, die Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zu betreuen und ihnen Spaß zu bereiten.

Während der zwei Wochen werden verschiedene Ausflüge organisiert, die das Wissen der Kinder erweitern sollen; Ziel dieser Exkursionen sind interessante Orte oder Organisationen. Besucht wird aber auch jedes Mal das Schwimmbad von Bellinzona bzw., wie in der Vergangenheit schon mehrfach geschehen, die Swissminiatur oder der Tierpark Goldau. Am Ende eines Ferienblocks kommen Eltern, Kinder und Betreuer stets bei einem Abschlussfest zusammen.

Besuchen Sie für aktuelle Informationen den Bereich "News"

 

Sozialerziehung

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit und ein wichtiges Anliegen für uns ist die Sozialerziehung.

Spazio Aperto bietet in Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendarbeit des Rathauses Bellinzona eine Reihe von monatlich stattfindenden Treffen zu sozialen und ethischen Themen an, die sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren richten.

Alle Eltern mit Kindern in dieser Altersgruppe sind zur Teilnahme eingeladen. Die verschiedenen Arbeitsgruppen werden von qualifizierten Personen geleitet.

Diese Treffen sind sehr wichtig, da sie zur Beteiligung animieren: Nur durch dauerhafte Anwesenheit und aktive Beteiligung erhält die Tätigkeit einen Sinn.

 

  • Vertrauen: Warum ist es einfach so wichtig.
  • Mitverantwortung: Warum man die eigenen Pflichten erfüllen muss, um die eigenen Rechte wahrnehmen zu können.
  • Spielerisch gestaltete Diskussionen: Avverrà in forma giocosa.
  • Die Teilnehmer müssen sich zwischen zwei einander entgegengesetzten Positionen zu einem sozialen oder moralischen Thema entscheiden. Behandelt wurden bereits bspw. die Themen Alkoholismus, Todesstrafe, Vergebung etc.

 

 Dienstag im Spazio Aperto

Die Gruppe der Chiesa del Sacro Cuore, die Kurse für Paare leitet, organisiert gemeinsam mit dem Zentrum Spazio Aperto eine Reihe von Vorträgen, die zum Nachdenken über die Dynamiken anregen, die im Laufe der Jahre in einer Beziehung entstehen.

Erfahrene Vortragende geben Ratschläge für die Pflege, Stärkung und harmonische Gestaltung von Beziehungen.

Dieses neue Angebot möchte auf die immer häufigeren Anfragen von vor allem jungen Paaren eingehen, die sich Fragen zu ihrem Alltagsleben stellen.


Spazio Aperto hat sich außerdem bereits mit den folgenden Themen befasst:

 


Kinder: Eine Bereicherung oder ein Problem für ein Paar?

 

 Diskussion mit Beteiligung von Don Sergio Chiesa, Theologe und Experte im Bereich Erziehung und Familie.

 

Was eint und was trennt ein Paar?

Unter der Leitung von Frau Doktor Giovannella Nasta Stropeni, psychologische Psychotherapeutin, klinische Sexualwissenschaftlerin, Dozentin an der Universität Genua und Expertin für Beziehungsprobleme.

"Drei Paare erzählen aus ihrem Leben" - Wie schafft man es, heute ein Paar zu sein, welche Schwierigkeiten und Hindernisse gilt es zu überwinden? Wie bleibt die Beziehung gesund und harmonisch und das Paar ein gutes Team?

Aus dem Bericht der drei Paare soll eine Diskussion über das Leben in einer Beziehung entstehen.

 

Zum Seitenanfang